Tel.: +49 89 315 700-0

ISOwell Box für mehr Nachhaltigkeit

Nach dem Motto „blau ist das neue grün“ verkleinern wir unseren ökologischen Fußabdruck. Wir gehören zu den ersten IVD-Produkte Anbietern, die ihre Produkte zukünftig in Karton statt in umweltschädlichem Styropor versenden. 

Die Farbe „blau“ in unserem Logo steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit. Sie steht aber auch für unser umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln. Ganz nach dem Motto: “Blau ist das neue grün“ tauschen wir Styropor gegen biologisch abbaubare Kartonboxen und verbessern damit unsere Ökobilanz.

Die neue ökologische Versandbox besteht aus mehreren Lagen. So bleibt der Inhalt sicher gekühlt. Unsere Validierung zeigt: Die Kartonboxen sind in Punkto Kühlung sogar viel besser als unsere alte Styroporbox. „Der coole Karton“ überholt die Styroporbox somit in Sachen Funktion und Nachhaltigkeit. Diese beiden Benefits geben wir gerne an unsere Kunden weiter. 

Ein weiterer Pluspunkt der neuen Box in Sachen Nachhaltigkeit: Sie wird in Deutschland produziert. Das bedeutet einen geringeren CO2 Ausstoss durch kürzere Lieferwege. 

Der wichtigste Aspekt für die nachhaltigen Kartonboxen ist die Reduktion von Plastik in unserem Arbeitsumfeld. #Reduceplastic nimmt einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Kunststoffe sind chemisch sehr stabil. Plastikprodukte zerfallen über Jahrzehnte immer nur in kleinere Teile, wenn sie nicht verbrannt werden. Laut Verbraucherzentrale benötigt eine Plastikflasche sogar mehrere Jahrhunderte um abgebaut zu werden. Gefährliches Mikroplastik dringt in unsere Umwelt ein und schadet dem ökologischen Gleichgewicht. Nachwachsende und biologisch abbaubare Rohstoffe sind eine Alternative für unsere Umwelt und für unseren ökologischen Fußabdruck. Diese Alternative haben wir mit der neuen Isowellversandbox gewählt. Sie besteht aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie wurde klimaneutral in Deutschland produziert. Sie ist biologisch abbaubar und kann recycelt werden. Das wichtigste: Sie hilft uns und unseren Kunden den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Ganz nach dem Motto: „Blau ist das neue grün“.

Beitrag teilen

Zurück zur Newsübersicht
2021-03-18T12:55:57+01:00