Tel.: +49 89 315 700-0

Die Urindiagnostik ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit im medizinischen Labor. Urinwerte liefern Hinweise auf medizinische Befunde. Sie helfen Ärzten dabei, Krankheiten zu diagnostizieren und Patienten richtig zu behandeln. Unsere verbesserte Duotrol® Urin Liquid Qualitätskontrolle unterstützt medizinische Labore bei der täglichen Urindiagnostik zum Wohle des Patienten. 

Bei der Duotrol® Urin Liquid Qualitätskontrolle handelt es sich um eine sogenannte „Third-Party-Quality-Control“, eine Fremdkontrolle im Sinne der ISO 15189 und der neuen IVDR-Verordnung. Somit ist eine vom Reagenzien- oder Gerätehersteller unabhängige Kontrolle der Analysebedingungen möglich. Dies trägt dazu bei, Qualitätsstandards im klinischen Labor zum Wohle des Patienten zu gewährleisten.

Die auf humanem Urin basierte Duotrol® Urin Liquid Qualitätskontrolle dient der Überprüfung der analytischen Qualität von Reagenz und Analysegerät im klinischen Labor. Sie liegt in einem stabilen, flüssigen Zustand in zwei klinisch relevanten Messbereichen vor. Das macht die Kontrolle besonders einfach in ihrer Anwendung. Sie bildet die Eigenschaften von Patientenproben nach und ist auf die wichtigsten Analyten hinsichtlich medizinischer Entscheidungspunkte ausgerichtet. Sie ermöglicht die Kontrolle bei der Quantifizierung von Parametern wie Harnstoff, Harnsäure, Natrium, Calcium, Chlorid, Kreatinin, Glucose, Gesamtprotein, Microalbumin, Magnesium, Phosphor und hCG. 

Bei korrekter Lagerung bleibt Duotrol® Urin Liquid nach dem Öffnen 30 Tage stabil. Im original verschlossenem Zustand sogar 24 Monate. 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Beitrag teilen

Zurück zur Newsübersicht
2021-03-18T12:08:12+01:00

Title